Kreuzberg auf Ostern vorbereitet

Gemeinsam angepackt. Wie in jedem Jahr vor den österlichen Bußgängen, trafen sich auch nun zum Frühlingsbeginn Mitglieder des CDU/Bürgerblock und des Geschichtsvereins Saffig, um die Grünanlagen am Kreuzberg zu säubern. Hierbei wurde sowohl Unkraut als auch überstehender Bewuchs zurückgeschnitten und liegengelassener Müll beseitigt. Zudem wurde beschlossen, die Sitzgelegenheit am Wegesrand zu erneuern. „Dies werden wir bei besserem Wetter, wenn der Frühling nicht nur im Kalender angekommen ist, durchführen“, so der Vorsitzende der örtlichen CDU Pascal Nachtsheim. Der Kreuzberg, mit seinen Stationen der Sieben Schmerzen Mariens und dem Hochkreuz mit dem darin befindlichen Kruzifix, zählt zu den schönsten Anlagen dieser Art im gesamten Landkreis Mayen-Koblenz. Die CDU/Bürgerblock teilt sich mit dem Geschichtsverein Saffig die Patenschaft zur Pflege.

Mitglieder des CDU/Bürgerblock und des Geschichtsvereins Saffig bei den jährlichen Arbeiten am Kreuzberg. V.l.: Kai Pauken, Günter Iking, Pascal Nachtsheim, Michael Reuter, Dirk Rohm.

Mitglieder des CDU/Bürgerblock und des Geschichtsvereins Saffig bei den jährlichen Arbeiten am Kreuzberg. V.l.: Kai Pauken, Günter Iking, Pascal Nachtsheim, Michael Reuter, Dirk Rohm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.